A Matter of the Heart - Die Tommys und wir - Ausstellungsprojekt zum Roman

Datum
Ort Kirchengemeinde Alt-Garbsen, Calenbergstraße 19, 30823 Garbsen

Vernissage von Dietlind Horstmann-Köpper 

Die Zeit der britischen Besatzung (1945-49) in den ersten Jahren nach dem Zweiten Weltkrieg ist in der öffentlichen Wahrnehmung wenig belichtet.

Die Berliner Schriftstellerin Tanja Langer erzählt als eine der ersten in einem deutschsprachigen Roman von dieser Zeit. Zugleich beleuchtet sie als Reflex der Wirklichkeit den britischen Film dieser Jahre. Die Künstlerin Dietlind Horstmann-Köpper aus Schneverdingen, die in ihrem Zyklus Vie de famille /Familienleben bereits Motive der Familiengeschichte verarbeitete, widmet nun, angeregt von Tanja Langers Roman, neue Arbeiten der Zeit der britischen Besatzung. Die beiden Künstlerinnen erinnern an einen prägenden Abschnitt der deutschen Nachkriegsgeschichte.

Tanja Langer liest im Rahmen der Ausstellung am 8.2.2020 um 15 Uhr.