A Matter of the Heart oder Die Tommys und wir - Ausstellung & Lesung

Datum
Ort Kunstraum in der Kulturstellmacherei Schneverdingen, Ostsstraße 31, Schneverdingen

A Matter of the Heart - 

wurde es den britischen Besatzern 1947 spätestens, den Deutschen wieder auf die Beine zu helfen udn zu einer neuen Nachbarschaft zu finden. Böse Zungen behaupten, es sei nur wegen des beginnenden Kalten kriegs so gewesen, doch andere sehen auch die einzelnen Protagonisten, bei denen die Enpathie wohl stärker war als abstrakte geopolitische Überlegungen.

Dietlind Horstmann-Köpper

die sich bereits in ihrem Zyklus "Vie de famille" mit Erinnerungen an ihre eigene Kindheit auseinandersetzte, ging mit malerischen Mitteln der Frage nach, was die britische Besatzung für ihre eigene  Familie in Schneverdingen bedeutete. Sie lotete Erinnerungen aus, Anekdoten, Vergessenes, arbeitete mit Fotografien.

Zugleich aber ließ sie sich 

von Figuren und Ereignissen des Romans "Meine kleine Großmutter & Mr. Thursday oder Die Erfindung der Erinnerung"

inspirieren. Es kam zu Überlagerungen, Anstößen, eigenwilligen Interpretationen

 

 

Im Dialog der Bilder und des Romans

stellen nun die Künstlerin und die Schriftstellerin ihre Arbeit zusammen vor. 

Startschuss ist der geschichtsträchtige 9. November mit der Vernissage und Lesung, es folgen Filmabende, ein vertiefender Salon und eine Finissage.

Das Projekt wandert 2020 dann weiter nach Hannover und Hamburg.