Karl-Marx-Lesemarathon im Literaturhaus

Datum
Ort Literaturhaus Berlin, Fasanenstraße

Im Rahmen der Karl-Marx-Woche im Literaturhaus gibt es ein Lesemarathon von Autor*innen des VHS.

Ich lese aus Der Tag ist hell, ich schreibe dir.

Denn Helen, die Protagonistin, ist in den Achtzigern unterwegs und erhält ihre marxistische Grundlausbildung sozusagen in einer der ersten Ökobäckereien der Stadt. Anschließend versucht sie die praktische Anwendung ... was vermutlich an ihrem poetischen Blick auf die Welt scheitern wird ... oder nicht?

Immerhin erobert sie im Sturm das Herz eines sehr bekannten Bankiers. Dem wird das unter Umständen zum Verhängnis ...

ein eher komischer Teil des Romans.