Kleist-Lesung bei Anna Seghers

Datum
Ort Anna Seghers Gedenkstätte, Anna-Seghers-Straße 81, Berlin-Adlershof

Anna Seghers (1900-1983)

lebte in dieser Wohnung von 1955 bis 1983. Alles ist dort belassen, ihre Bücher, ihre Einrichtung, ihre Schreibmaschine, die Fotografien von ihren FreundInnen und Reisen, wie etwa von Frida Kahlo udn Diego Rivera in Mexiko. Auf dem Bänkchen am Ofen saß sie nicht nur mit Christa Wolf, sondern vielen bekannten Schriftstellerkollegen dieser Zeit.

Man darf dort eigentlich nicht fotografieren, deshalb hier nur ganz winzig ... ihre Brille.

 

Anna Seghers schätzte selbstverständlich auch Heinrich von Kleist (1777 - 1811) und nahm mehrfach Bezug auf ihn; insbesondere seine "Verlobung von Santo Domingo", denn auf Haiti siedelte sie u.a. ihre "Hochzeit auf Haiti" (1949) an. (Demnächst hier mehr)

Umso mehr freue ich mich, anlässlich des 

200. Geburtstags von Heinrich von Kleist

an diesem Ort aus meinem Buch ("Langerzählung") lesen zu dürfen: Wir sehn uns wieder in der Ewigkeit - Die letzte Nacht von Henriette Vogel und Heinrich von Kleist.

.http://tanjalanger.de/werke/wir-sehn-uns-wieder-in-der-ewigkeit/