Der Tag ist hell, ich schreibe dir

Der Tag ist hell, ich schreibe dir

Autor(en): Tanja Langer

Helen ist 19 und liest Marx in einer Ökobäckerei, in den 1980ern, als sie dem Bankier Julius begegnet - verschiedener könnten ihre Welten kaum sein. Ein großer Roman über eine Beziehung, die in kein Raster passte, und die durch ein Attentat ihr jähes Ende fand. Eine verrückte Zuneigung vor dem Hintergrund deutscher Geschichte, von den 1930ern bis heute, poetisch und politisch zugleich.
Weiterlesen


Zusammenfassung
Der Tag ist hell, ich schreibe dir
Herausgeber: Langen Müller, München (2012)
ISBN-13: 978-3-7844-3305-9

Roman
Gebundene Ausgabe: 408 Seiten
4. Auflage 2017
20 Euro