UA Charlotte Seither/ Gedicht Gebet T.L.

Datum:

"Inschrift" und "Gebet"

Charlotte Seither erhielt den Auftrag, einen Kommentar zu Bachs berühmter Oster-Kantate mit dem Text von Martin Luther zu komponieren. 

Für den zeitgenössischen Bezug bat sie mich um einen Text, es wurde ein "Gebet" (für die ertrunkenen Flüchtlinge im Mittelmeer). Sie vertonte einen Teil daraus und gliederte ihn ihr in großes Werk ein, das nun von der Hertener Kantorei und dem Dortmunder Philharmonischen Orchester uraufgeführt wird.

 

Ich freue mich!

 

Recklinghausen-Herten, Erlöserkirche am 30.4. 2017 um 17:00

In Kooperation mit der EKD Westfalen: Konzert zum Jubiläum der Reformation

Johann Sebastian Bach: Kantate BWV 4

„Christ lag in Todes Banden“

Charlotte Seither: Inschrift. Kommentar

zur Kantate BWV 4 von Johann Sebastian Bach (2016)

Auftragswerk der EKD Westfalen für das Reformationsjubiläum 2017

Ausführende: Hertener Kantorei

Mitglieder der Dortmunder Philharmoniker

Leitung: Elke Cernysev

(Das Werk erklingt in Teilaufführung)

 

Das Bild oben (Ausschnitt) ist von David Dibiah.

http://www.david-dibiah.de