Tanjas Leserbriefe
-
Lesermeinungen & Zitate

"Liebe Frau Langer,
Ihren Roman von der „Kleinen Großmutter“ fand ich tief menschlich und sehr berührend. Erstaunlich, wie Sie es dazu noch fertig gebracht haben, die Weltgeschichte (Konferenz Teheran usw.) hinein zu verweben, - und das alles mit der schönen Metapher des Teppichs. Viele Kindheitserinnerungen wurden in mir wach, - wie wir im Kindergarten vor einer gold glänzenden Messingtonne aus Care-Beständen mit schwarzem Sirup (!) angestanden haben und warten mussten, bis wir endlich etwas Süßes bekamen oder auf der Straße, - Straße gegen Straße - Fußball gespielt haben , - es gab ja 1950 kaum Autos.

Hier eine kleine Geschichte, die vielleicht dazu passt: Am Sonntag war ich mit meiner Frau - die jetzt auch das Buch lesen und ihrer Literaturgruppe vorschlagen wird - in Schloss Biesdorf (Bezirk Lichtenberg), in der eine interessante Ausstellung mit scheinbar wild zusammen gewürfelten Künstlern und Kunststilen zu sehen war. Mir als Zeichner fiel eine Grafik ganz besonders auf, die ich im ersten Moment für ein Bild von K. Kollwitz hielt, - war es natürlich nicht, aber eine Klasse – Zeichnung mit dem Thema: Die Frau von Lot, nachdem sie sich umgedreht hat. Eine Stunde später war ich wieder zu Hause, schlage Ihr Buch auf und bin darin genau an der Stelle Ihrer Lot – Interpretation, die ich hervorragend und geradezu bewusstseinsbildend fand. So einen Zufall, oder besser: solche eine Koinzidenz, habe ich schon lange nicht mehr erlebt und war erstmal sprachlos.
Sie sehen ich gerate ins Schwärmen, - und das hat Ihr großes Buch über die kleine Frau auch wirklich verdient.

In diesem Sinne beste Grüße
Philipp Heinisch "

Verfasst von Philipp Heinisch am 23. Mar

""Cap Esterel" ist
ein wunderbares Buch, das mich/den Leser mit seiner ungewöhnlichen und sensibel... [mehr]"

Eva Friedmann (27. Mar)

"Liebe Frau Langer,
die Lektüre Ihres Buches hat mich sehr bewegt und inspiriert. Ich musste weinen... [mehr]"

Christian Müller (08. Jan)

"Liebe Frau Langer, das Jahresende habe ich mit der kleinen Großmutter und dem kleinen Vater verbrac... [mehr]"

Lutz Volke (08. Jan)

"Hallo Frau Langer, ich möchte mich ganz herzlich für Ihr wunderbares Buch bedanken. Ich höre es m... [mehr]"

Barbara Schneider-Reuter (05. Jan)

"Liebe Frau Langer,
ich bin eine Freundin von Sebastian Polmans.
Heute kam sein neues Buch bei mir... [mehr]"

Angela vom Baur (20. Nov)

"Hello Tanja, yesterday I finished the book entitled “il male di vivere di Edvard Munch”. I was s... [mehr]"

Maria Ferraro (26. Aug)

"Hallo Tanja, seit deiner Lesung am 26.9.2017 in Aarhus, haben es mir deine Bücher angetan! Besonder... [mehr]"

Ralf aus Aarhus (18. Oct)

"Liebe Frau Langer,
Der Schreib-Workshop Hat mir wirklich sehr viel Spaß gemacht. Ich finde es seh... [mehr]"

Carla Pieper (01. Oct)

"Liebe Frau Langer,
ein Brief bietet sich an, nach der Lektüre "Der Tag ist hell, ich schreibe dir"... [mehr]"

Annette Rümmele (13. Jan)

"Hallo, Frau Langer,
ich muss mich sehr herzlich bei Ihnen bedanken. Gestern ein Buch (Blanche Komme... [mehr]"

Jan Suski (01. Mar)

"Sehr geehrte Frau Langer, beim Blättern auf den Internet-Seiten des Herbig Verlags traf ich wieder ... [mehr]"

Rolf Heilmann (17. Feb)

"Sehr geehrte Frau Langer,

ich habe gerade in zwei Tagen neben Job und Familie das Buch von Ihnen ... [mehr]"

Laura Schröder (16. Dec)

"Tanja Langer schreibt in gewohnter Ehrlichkeit. Sie begibt sich vorbehaltlos in die »inneren Welten... [mehr]"

dtv (02. May)

"Selten habe ich Farbigkeit, Duft und Licht der französischen Mittelmeerküste genauer und unaufdrin... [mehr]"

Die Zeit (30. Apr)

"Unterhaltsam mit sehr schönen Bildern"

Andrea (lovelybooks.de) (28. Apr)